IT-Totalschaden beim Kammergericht Berlin

Gericht Berlin IT-Panne

Einen Monat ohne Internetzugang

Im vergangenen Oktober ist das IT-System des Berliner Kammergerichts wegen eines Cyberangriffs offline genommen worden. Mitarbeiter konnten weder auf E-Mails noch auf gespeicherte Daten zugreifen. Noch 4 Wochen später befand sich das Gericht noch im Krisenmodus.  

Interne Daten wurden geklaut und „ein kompletter Neuaufbau der IT-Infrastruktur wird […] angeraten“, heißt es im forensischen Bericht zum Emotet-Befall.

Knapp fünf Monate nach dem Cyber-Angriff sollen nun neue Computer an das Landessicherheitsnetz angeschlossen werden. Angeschafft wurden laut Mitteilung ca. 370 Standrechner und 150 Laptops, die peu à peu an das Landesnetz angeschlossen werden sollen. 

 

Kontaktieren Sie uns für ein kostenloses Beratungsgespräch

Gerne stellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot oder Training nach Ihren individuellen Wünschen zusammen.
Teile diesen Beitrag mit Freunden und Geschäftspartnern
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp

Büro: +49 6401 400 9478
Mobil: +49 172 6289 000

Copyright © 2020 secure-technology.de

Bereitgestellt von WordPress

Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit

Copyright © 2020 secure-technology.de

Bereitgestellt von WordPress

Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit

Büro: +49 6401 400 9478
Mobil: +49 172 6289 000