Neuigkeiten & aktuelle Vorfälle im Bereich der IT-Sicherheit

Über 200.000 Corona-Testergebnisse offen im Netz

IT-Sicherheitsforscher decken massives Datenleck beim Online-Abruf von Corona-Testergebnissen auf Die IT-Sicherheitsforscher des IT-Kollektivs „Zerforschung“ haben herausgefunden, dass in Berlin mehrere Betreiber von Corona-Teststationen eine unsichere Datenbank-Anwendung eingesetzt hatten. Infolgedessen waren die Testergebnisse und weitere persönliche Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie in vielen Fällen auch Daten zum Personalausweis und Reisepass von hunderttausenden Getesteten offen

Mehr erfahren »

Cyber-Angriff auf Gesundheitsdienstleister

Der Gesundheitsdienstleister Medatixx, Anbieter von Praxisverwaltungs-Systemen, wurde vergangene Woche (KW44) Opfer einer Ransomware-Attacke. Die Software des Unternehmens ist in rund einem Viertel aller deutschen Arztpraxen im Einsatz. Solche Programme sind für die Verwaltung von Patientendaten und den automatischen Zugriff auf die Telematikinfrastruktur (TI) vorgesehen. Sie stellen damit auch eine Schnittstelle dar, über die alle relevanten

Mehr erfahren »

BSI zur IT-Sicherheit in Deutschland 2021

Cyber-Angriffe führen zu schwerwiegenden IT-Ausfällen in Kommunen, Krankenhäusern und Unternehmen. Sie verursachen zum Teil erhebliche wirtschaftliche Schäden und sind damit oft existenzgefährdend für Unternehmen. Bedroht werden Produktionsprozesse, Dienstleistungsangebote und Kunden sowie deren Daten. Das sind zentrale Feststellungen des Berichts zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland im Jahr 2021, der heute von Bundesinnenminister Horst Seehofer und

Mehr erfahren »

Erster Cyber-Katastrophenfall in Deutschland

Der Landkreis Anhalt-Bitterfeld hat den Cyber-Katastrophenfall ausgerufen. Nach einem Hackerangriff ist die gesamte Verwaltung für zwei Wochen lahmgelegt. Auch Fachleute des Bundes sind im Einsatz. Ein Hackerangriff auf die Verwaltung des Landkreises Anhalt-Bitterfeld (157.000 Einwohner) hat den ersten Cyber-Katastrophenfall in Deutschland ausgelöst. Die Verwaltung des Landkreises in Sachsen-Anhalt muss fast zwei Wochen lang ihre Arbeit

Mehr erfahren »

Weltweite Cyberattacke – Kriminelle fordern 70 Millionen Dollar Lösegeld (Kaseya)

Nach der weltweiten Cyberattacke auf die US-Firma Kaseya fordert die Hackergruppe „REvil“ ein Lösegeld von 70 Millionen US-Dollar. Der Angriff hatte tausende Firmen lahmgelegt. Die hinter dem Cyberangriff auf die US-Firma Kaseya stehende Gruppe „REvil“ fordert ein Lösegeld von 70 Millionen US-Dollar in Bitcoin. Bei dem Hackerangriff waren seit Freitagnachmittag weltweit tausende Firmen lahmgelegt worden. Die

Mehr erfahren »

Versandhändler Pearl nach Hackerangriff offline

Hacker haben Server des Versandhändlers übernommen. Die IT des Unternehmens wurde daraufhin komplett heruntergefahren. Wegen eines Hackerangriffs wurden Services des Versandhändlers Pearl vom Netz genommen. „Am 5. Juni 2021 wurden die IT-Systeme der Pearl GmbH von Hackern angegriffen, die Zugriffe auf virtuelle Server und Maschinen erlangt haben. Unsere IT-Experten haben daraufhin umgehend und vorsorglich alle

Mehr erfahren »

Büro: +49 6401 400 9478
Mobil: +49 172 6289 000

Copyright © 2020 secure-technology.de

Bereitgestellt von WordPress

Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit

Copyright © 2020 secure-technology.de

Bereitgestellt von WordPress

Webpräsenz der Allianz für Cyber-Sicherheit

Büro: +49 6401 400 9478
Mobil: +49 172 6289 000